Maltherapie Kunsttherapie Gestaltungstherapie
Supervision Lehrtherapie & Coaching
Dorette Schmid
Dorette Schmid

Maltherapie, Kunsttherapie, Supervision und Lehrtherapie in Wädenswil bei Zürich

Herzlich willkomen in meiner Praxis für Kunsttherapie in Wädenswil bei Zürich. Als Eidg. Dipl. Kunsttherapeutin (ED) und prozessorientierte Gestaltungstherapeutin / Maltherapeutin APK biete ich seit vielen Jahren Kunsttherapie und kunsttherapeutische Traumatherapie für Erwachsene, Jugendliche und Kinder aber auch Lehrtherapie für Kunsttherapeuten und Supervision an.
Krisen, Krankheiten, Traumata, psychische Probleme, dass wir uns in Verhaltensmustern gefangen oder uns ihnen hilflos ausgeliefert fühlen, sind menschliche Erfahrungen, die uns alle jederzeit treffen können. Aus ihnen wieder herauszufinden, zeigt sich oft als herausfordernder Prozess.
«Richtig verändern kann sich im Hirn nur dann etwas, wenn ich es selber mache.» Sagt Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe und Hirnforscher. Und verändern soll sich etwas. In der kunsttherapeutischen Arbeit unterstütze und begleite ich Sie achtsam im Finden von Kräften und Ressourcen, welche für die Bewältigung Ihrer Problematik elementar wichtig sind. Ich freue mich auf Sie!
kunsttherapie-zuerich
Kunsttherapie wird aus der Alternativzusatzversicherung von vielen Krankenkassen unterstützt.
Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie kunsttherapeutisch gearbeitet wird, wo Kunsttherapie eingesetzt werden kann, ob das die Therapie Ihrer Wahl wäre? Sie können sich mit Hilfe des Formulars unter "Kontakt" an mich wenden. Ich beantworte Ihre Fragen gerne. Oder vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch. Dabei lernen Sie mich und meine Arbeitsschwerpunkte am besten kennen. Die Sympathie zwischen Klient und Therapeut ist ein wichtiger Wirkfaktor der therapeutischen Arbeit. Zögern Sie nicht, dies für sich zu klären.
Möchten Sie mehr über meine Arbeitsweise erfahren? Unter Portrait von Dorette Schmid finden Sie weitere Informationen. Möchten Sie sich über die Wirksamkeit von Kunsttherapie informieren? Zwei aktuelle Studien wurden am Kunsttherapie-Symposium 2016 vorgestellt: Zusammenstellung der Studien

Wandung: "Und es kam der Tag, an dem das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde, als zu blühen." A. Nin

Desktopversion anzeigen